Solo exhibitions (selection) 

Expositions individuelles (sélection) Einzelausstellungen (Auswahl) 

2019:

Arbeiten aus dem Werksblock "DIRECTOR´s CUT", Amtshof Feldkrichen, A

“DIRECTOR´s CUT", Spiegelsaal of the Carinthian Government, A

"Nichts, was man sieht", Club Art of Life Vienna, A

 

2018:

“dieser unruhige Grund, bisweilen”, Rudolfiner Privatklinik, Vienna, A

Kunstraum Lindenhof, Raabs-Thaya, A

Galerie du Tableau, Marseilles, F

"JERICHO", Kunstwerk Krastal, A

 

2017:

"ORT UND STELLE", Palais des Beaux Arts de Bruxelles, BOZAR, Brüssel, B

"TIEREODERSO", Galerie Frewein-Kasakbaev, Wien, A

 

2015:

"ce soir", forum mozartplatz, Wien, A

"so gut wie nichts", MMKK Museum moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt, A

 

2014:

"Liebe Grüße aus Tel Aviv", Israel, Stand-by-Projekt

 

2013:

Center of Contemporary Art M 17, Kiew, UKR

Kunsthalle Eurogold, Zhitomir, UKR

 

2012:

OGU/bilder/scherenschnitte/zeichnungen/skulpturen/objekte, Sala Terrena

im Heiligenkreuzerhof, Universität für angewandte Kunst Wien, Wien, A

 

2011:

mahler cometix. Wolfgang Walkensteiner. bilder/scherenschnitte/ 2 bühnenbilder/eine skulptur, Musikforum Viktring, Klagenfurt, A

 

2009:

G wie Jonke. Eine Hommage an Gert Jonke von Wolfgang Walkensteiner, Robert-Musil-Literatur-Museum, Klagenfurt, A

manische massen, Künstlerhaus Wien, Wien, A

 

2007:

Verkörperung, Galerie Elisabeth Michitsch, Wien, A

Akzente Pariser Atelier, Alpen-Adria-Galerie, Klagenfurt, A

 

2005:

Body’s Short Stories, Kunstverein Kärnten, Künstlerhaus, Klagenfurt, A

Gorenjski Muzej, Krain, SLO

 

2001:

Kulturzentrum (KUZ), Kapfenberg, A

 

2000:

Galerie Hofstätter, Wien, A

 

1999:

Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien, A

Srebrenica 95, Kleine Galerie, Kunstverein Kärnten, Künstlerhaus, Klagenfurt, A

Galerie Šikoronja, Rosegg, A

Galerie Freihausgasse, Villach, A

 

 

1997:

Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt, A

 

1996:

Wolfgang Walkensteiner – Volle Teller, Städt. Galerie, Lienz, A

 

1994:

Österreich-Galerie, Kunstverein Kärnten, Künstlerhaus, Klagenfurt, A

 

1990:

Galerie Holzer, Villach, A

 

1989:

Kunstverein Kärnten, Künstlerhaus, Klagenfurt, A

 

1986:

Galerie BINZ 39, Zürich, CH

 

1984:

Galerie Heike Curtze, Wien, A

Galerie Carinthia, Klagenfurt, A

 

1982:

Galerie der Stadt Salzburg im Mirabellgarten, Salzburg, A

 

1980:

Galerie Hildebrand, Klagenfurt, A

 

1977:

Galerie auf der Stubenbastei, Wien, A

Galerie Slama, Klagenfurt, A

 

1976:

Kunstverein Kärnten, Klagenfurt, A

 

1973:

Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt, A

 

1971:

Galerie M 59, Graz, A

Group exhibitions (selection) 

Expositions collectives (sélection) Gruppenausstellungen (Auswahl) 

2019:

"Der Zukunft herzlichst gewidmet", Museum Liaunig, Neuhaus | Suha, A

 

2018:

"Umrahmung schräg gekippt. Die Sammlung Liaunig in Bewegung", Museum Liaunig,

Neuhaus | Suha, A

2016:

Augen-Blicke, Museum Liaunig, Neuhaus | Suha, A

 

2015:

TwinTownArt 2 – Dachau „Erinnern“, Künstlervereinigung Dachau, D

Brennende Fragen, Künstlerhaus Wien, A

 

2014:

TwinTownArt 1 Klagenfurt – Dachau „Erinnern“, Alpen-Adria-Galerie, Klagenfurt, A

WienOne by Galerie Robert Weber, München, brick-5, Wien, A

Museum Angerlehner, Wels, A

 

2013:

fokus sammlung 04. TIERE, Museum Moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt, A

Cover-up_curated by Anthony Hudek, Liverpool Tate Gallery, Galerie Krinzinger, Wien, A

 

2011:

fokus sammlung 02. ANSICHTSSACHEN. Menschenbilder, Museum Moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt, A

 

2010:

Foundation of the First President of the Republic of Kazakhstan, Almaty, KAS

 

2009:

Kunsthalle Ashgabad, Ashgabad, TM

 

2004–05:

Blickwechsel. Aus der Sammlung n° 1, Museum Moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt, A

 

2001:

Salon d’Automne, Paris, F

 

1999:

Salon d’Automne, Paris, F

 

1998:

Cité Internationale des Arts, Paris, F

 

1997:

Sinnlicher Sommer, Künstlerhaus Wien, Wien, A

Guruplant, Kunst Wien 97, Museum f. angew. Kunst, Wien, A Galerie Šikoronja, Rosegg, A

 

1996:

Krieg, Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt, A

 

1994:

Taidemuseo, Lapinlahden, FIN

 

1991:

Cité Internationale des Arts, Paris, F

 

1983:

Institut Autrichien, Paris, F

 

1982:

Nordico – Stadtmuseum Linz, Linz, A

Galerie im Taxispalais, Innsbruck, A

 

1981:

Forum Stadtpark, Graz, A

 

1980:

Correcti Altudi – 10 Artisti della Carinthia, Österreichisches Kulturinstitut, Rom, I

 

1976:

37. Esposizione Internationale d´Arte. La Biennale di Venezia, Venedig, I

 

1975:

Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt, A

 

1972:

Dreiländerbiennale INTART, Udine, I

Musée 2000, Luxemburg, LUX

 

1968:

Kunstforum 68, Messepalast, Wien, A

Awards and prizes (selection)

Prix et distinctions (sélection)

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)

1975:

Förderungspreis für bildende Kunst der Kärntner Sparkasse, A

 

1973:

Meisterschulpreis der Akademie der bildenden Künste, Wien, A

Förderungspreis für bildende Kunst des Landes Kärnten, A

Goldene Füger-Medaille für Graphik, Wien, A

 

1972:

Silberne Füger-Medaille für Graphik, Wien, A

Paul-Troger-Preis für Malerei, Wien, A

Dreiländerbiennale INTART, Udine, I, 1. Preis

Grand Concours International de Peinture, Musée 2000, Luxemburg, LUX

The artist’s work is represented in public and private collections

Le travail de l’artiste est représenté dans des collections publiques et privées

Werke im Besitz öffentlicher und privater Sammlungen

Sammlung Bernhard und Elisabeth Hainz, Wien, A

Museum Liaunig, Neuhaus | Suha, A

Österr. Galerie Oberes Belvedere Wien, A

Kastejev-Museum, Almaty, KAS

Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz, A

Mestna Galerija, Ljubljana, SLO

Sammlung Stadt Lienz, A

Sammlung Stadt Villach, A

Sammlung Stadt Klagenfurt, A

Kärntner Landesgalerie, A

Museum Moderner Kunst Kärnten MMKK, A

Bundesministerium für Kunst, Wien, A

Sammlung der Stadt Wien, A

template_IMG_0808_iso_coated_v2